Lupendorf

Dritte Generation

Portrait ↖ Lu 21  Carla Dorothea Paula Franziska Sellschopp,  28.08.1887 in Lupendorf,  22.05.1977 in Berlin.  31.03.1910 in Lupendorf mit Georg Hermann Theodor Sternberg,  23.03.1881 in Pitzerwitz,  25.04.1963 in Berlin; Studienrat, Sohn des Pastors zu Pitzerwitz Gottlieb Sternberg und seiner Ehefrau Anna Sternberg, geb. Sternberg.

↖ Lu 22  Edmund Friedrich Wilhelm Sellschopp,  14.03.1889 in Lupendorf,  02.05.1945 in Radegast; Pächter von Lupendorf und Ulrichshusen bei Schwinkendorf, seit 1931 Besitzer von Radegast bei Satow.  26.06.1914 in Schwerin mit Marie Luise Friederike Emilie Henriette Wilhelmine Sass,  14.06.1890 in Boizenburg,  01.05.1945 in Radegast, Tochter des Geheimrats Karl Sass, ∗ 30.04.1862 in Albertsdorf; vh. mit Wilhelmine Nahmacher, ∗ 25.07.1863 und † 25.02.1925 in Schwerin.

4 Kinder Sellschopp

Portrait ↖ Lu 23  Marie Luise Henriette Karoline Sellschopp,  27.10.1890 in Lupendorf,  21.09.1990 in Dallas/Oregon USA.  01.04.1913 in Lupendorf mit Erich Christian Hans Adolf Schmidt,  15.01.1885 in Louisenfeld,  19.11.1963 in Minneapolis, MN, USA; Landwirt, von 1918 bis 1928 Pächter von Siehdichum bei Penzlin, von 1928 bis 1945 von Zehlendorf bei Güstrow; seit 1949 in den USA., Sohn des Pächters von Louisenfeld und Groß Ridsenow Emil Schmidt, ∗ 18.05.1851 in Maalck, vh. 1875 mit Elaina Hahn.

3 Kinder Schmidt

↖ Lu 24  Anna Luise Wilhelmine Sellschopp,  27.09.1892 in Lupendorf,  19.11.1982.  05.09.1914 in Berlin-Dahlem mit Hans Walther Lepsius,  03.03.1889 in Frankfurt am Main,  13.06.1915 in Galizien bei Korzenica gefallen; Kaufmann, Sohn des Chemie-Professors Dr. phil. Dr. ing Richard Alexander Bernhard Lepsius und seiner Ehefrau Emma Adelheid, geb. Pauli.

1 Kind Lepsius

Portrait  06.09.1918 in Charlottenburg mit Arthur Albert Karl Kessner,  12.09.1879 in Potsdam,  02.06.1941 in Karlsruhe; Professor an der Königlichen Technischen Hochschule in Charlottenburg, Dr. phil., ab 1924 Professor für Mechanische Technologie und Materialprüfung an der Technischen Hochschule zu Karlsruhe , Sohn des Hoflieferanten Paul Heinrich Kessner in Potsdam und seiner Ehefrau Julie Anna, geb. Meyer.

1 Kind Kessner

Portrait ↖ Lu 25  Jürgen Karl Gustav Helmuth Sellschopp,  23.11.1893 in Lupendorf,  17.07.1917 in La Ville-aux-Bois/Frankreich im Feldlazarett; Kaufmann, Leutnant der Reserve, schwer verwundet am 14.07.1917 am Chemin des Dames.

↖ Lu 26  Otto Paul Emil Sellschopp,  25.12.1896 in Lupendorf,  28.06.1917 in gefallen als Unteroffizier in Frankreich.

↖ Lu 31  Elisabeth Mathilde Caroline Emma Johanna Marie Hamann,  28.10.1887 in Wandrum.  15.09.1922 in Rostock mit Heinrich Ernst Julius Hamann,  31.05.1894 in Schwerin,  1964 in Rerik; Pastor in Rerik bei Kröpelin, Sohn des Gymnasialprofessors Dr. Ernst Hamann, ∗ 02.09.1862 in Dammerow bei Lübz, † 1952 und Martha geb. Schultz.

↖ Lu 32  Helene Anna Mathilde Henriette Hamann,  10.01.1889 in Wandrum,  12.07.1979 in Kassel; Krankenschwester des DRK.

↖ Lu 41  Margarethe Karoline Mathilde Johanna Henriette Karla Hamann,  16.03.1888 in Markow,  05.12.1975 in Berlin.  13.09.1920 in Rostock mit Eduard Heinrich Sthamer,  26.12.1883 in Hamburg,  01.09.1938 in Berlin; Professor Dr. phil., Historiker..

↖ Lu 42  Karl Friedrich Helmut Johannes Ludwig Edmund Hamann,  27.02.1890 in Markow,   in gefallen im Januar 1942; Direktor von Plantagen auf Sumatra.  21.03.1919 mit Margarethe Stolz,  02.01.1900 in Lüneburg.

4 Kinder Hamann

↖ Lu 44  Anneliese Mathilde Clara Wilhelmine Katharina Ulrike Hamann,  11.12.1894 in Markow,  28.02.1984 in Berlin; Dr. med., Fachärztin für Innere Krankheiten und Physiotherapie in Berlin..

letzte Änderung im Datenbestand: 06.05.2021